Finden Sie einen Anwalt in Ihrer Nähe

Sie sind auf der Suche nach einem guten Anwalt in Ihrer Nähe? APRAXA ist das Netzwerk von mittelständischen Qualitätskanzleien in ganz Deutschland. Nutzen Sie unsere Anwaltssuche, um einen Rechtsanwalt vor Ort zu finden oder einen Fachanwalt in einem Spezialgebiet zu suchen. Oder informieren Sie sich auf unserer Internetseite über allgemeine Rechtsthemen.

Für unsere Mitglieder bieten wir eine Plattform zur Akquise und ein Netzwerk mit Kolleginnen und Kollegen.

Für alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte bieten wir einen Stellenmarkt und Informationen über eine Mitgliedschaft bei der APRAXA eG, dem freien Anwaltsnetz.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns einfach an unter +49 (7071) 97733-0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Neueste Fachartikel zu einzelnen Rechtsthemen
Eine Flasche Bier oder ein Glas Wein ist schnell getrunken. Doch oft werden die Folgen des Alkoholkonsums massiv unterschätzt. Gerade im Straßenverkehr kann der Genuss alkoholischer Getränke oder anderer berauschender Substanzen schwerwiegende Folgen für die Betroffenen haben.

Weiterlesen

Erschienen am 23. Mai 2015 unter Verkehrsstrafrecht
Erforderlich ist danach , dass die Tathandlung einen Bezug zur Funktionalität des Mobiltelefons aufweist.

Weiterlesen

Erschienen am 22. Mai 2015 unter Verkehrsrecht
Der gesetzliche Atomausstieg bis zum Ende des Jahres 2022 und das Erneuerbare-Energien-Gesetzt (EEG) befördern den Bau von Windkraftanlagen in Deutschland. Ein Großteil der erneuerbaren Energie soll durch den Ausbau von Windkraftanlagen im Offshore-Bereich (Windräder im Meer), aber auch durch Repowering (Steigerung des Wirkungsgrads der Stromerzeugung durch Austausch alter Windräder) im Onshore-Bereich (Anlagen auf dem Festland) erreicht werden. Die meisten Windenergieanlagen werden auf Grundstücken von Privatleuten oder Flächen der Kommunen errichtet. Die notwendigen Rechte am Grundstück, aber auch für etwaige Zufahrtswege oder Kabelverlegungen, sichert sich der Windparkbetreiber durch einen Vertragsschluss mit dem Grundstückseigentümer/ Kommune.

Weiterlesen

Erschienen am 19. Mai 2015 unter Energierecht
In einem solchen Fall würde das Gericht den Kindesvater entsprechend des fiktiven möglichen Nettoverdienstes in der Regel zur Zahlung des Mindestunterhalts verurteilen.

Weiterlesen

Erschienen am 3. Mai 2015 unter Familienrecht
Noch kein Jahr ist es her, da entschied der Bundesgerichtshof in seinen Entscheidungen (XI ZR 170/13 und XI ZR 405/12) jeweils vom 14.05.2014, dass die Forderung einer laufzeitunabhängigen Bearbeitungsgebühr, die in den vergangenen Jahren von Banken neben den üblichen Zinsen für die Vergabe eines Verbraucherkredits gefordert wurde, unrechtmäßig ist. Viele Verbraucher forderten daraufhin ihr Geld zurück.

Weiterlesen

Erschienen am 29. April 2015 unter Bankrecht
Die Kreativität kennt keine Grenzen. Noch ist unklar, wie diverse Sonderleistungen beim Mindestlohn berücksichtigt werden dürfen ...

Weiterlesen

Erschienen am 27. April 2015 unter Arbeitsrecht
Viele umgangsberechtigte kennen das Problem. Man reist von weit her an und erfährt dann vom betreuenden Elternteil, dass das Kind zum vereinbarten Termin keinen Umgang wünscht.

Weiterlesen

Erschienen am 27. April 2015 unter Familienrecht