Verwaltungsrecht / Gewerberecht

Das Gewerberecht umfasst alle Gesetze und Vorschriften, mit deren Hilfe der Staat die gewerbliche Wirtschaft überwachen kann. Die Überwachung dient dem Schutz aller Gewerbetreibenden sowie deren Kunden und auch der Gefahrenabwehr. Das Gewerberecht betrifft alle privaten oder juristischen Personen, die ein Gewerbe betreiben. Selbst die Frage, was ein Gewerbe ist, kann Gegenstand rechtlicher Auseinandersetzungen und Konflikte sein.

Kernstück des Gewerberechts ist die Gewerbeordnung. Sie ist ein Bundesgesetz, das die geltende Gewerbefreiheit und ihre Grenzen näher beschreibt und regelt. Obwohl die Gewerbeordnung umfassend gilt, gibt es dennoch viele Gewerbebereiche, die auch weiteren branchenspezifischen Vorschriften unterliegen. Für Handwerker gilt zum Beispiel neben der Gewerbeordnung auch die Handwerksordnung. Beratung und Begleitung eines Rechtsanwalts können vielfältig nützlich oder notwendig sein, zum Beispiel bei der Klärung der Frage, wann und in welcher Form ein Gewerbe für ein geplantes Vorhaben anzumelden ist und ob im Einzelfall weitere Genehmigungen notwendig sind.

Artikel im Bereich Gewerberecht

Nach einem rechtskräftigen Verbot der selbstständigen Ausübung eines Gewerbes nach § 35 GewO (Gewerbeordnung) suchen die betroffenen Personen nach Wegen, dennoch in dem jeweiligen Gewerbe selbständig tätig zu werden. Eine dieser Möglichkeiten, das Verbot zu umgehen, ist die Gründung einer Limited im europäischen Ausland.

Der Organisationsablauf unserer Kanzleien ist zertifiziert z.B. durch

TÜV Rheinland - nach CERT ISO 9001
TÜV Rheinland
nach CERT ISO 9001
DEKRA - nach CERT ISO 9001
DEKRA
nach CERT ISO 9001
TÜV HESSEN - nach CERT ISO 9001
TÜV HESSEN
nach CERT ISO 9001