Steuerrecht / Immobiliensteuerrecht

Das Immobiliensteuerrecht ist eine Querschnittsmaterie, die die Rechtsvorschriften des Immobilienrechts und des Steuerrechts umfasst. Bei An- und Verkauf, Vermietung und gewerbliche Nutzung von Immobilien sowie Investitionen in Immobilien spielen steuerliche Überlegungen eine gewichtige Rolle, weil sie nicht selten über Erfolg oder Misserfolg der Investition entscheiden können.

Bei immobilienwirtschaftlichen Überlegungen und Prozessen ist die Reduzierung der Steuerlast ein wesentlicher Gesichtspunkt für die Auswahl und Nutzung von Immobilien. Fachanwälte für Steuerrecht kennen die aktuellen steuerlichen Änderungen sowie die neueste Rechtssprechung und beraten ihre Mandanten kompetent, wenn es um steueroptimierte Entscheidungen und Strategien geht.

Artikel im Bereich Immobiliensteuerrecht

Beim Kauf einer Eigentumswohnung spielt der Wert der übernommenen Instandhaltungsrücklage für die Höhe der Grunderwerbsteuer keine Rolle