Handels- und Gesellschaftsrecht / Seehandelsrecht

Das Seehandelsrecht ist Teil des Seerechts und gilt als das Sonderprivatrecht der Handelsschiffahrt. Die Grundlagen des deutschen Seehandelsrechts sind im fünften Buch des Handelsgesetzbuches definiert. Die Vorschriften des allgemeinen Handelsrechts und des Bürgerlichen Gesetzbuchs gelten immer dann, wenn die das Seehandelsrecht normierenden Paragraphen keine spezielle Vorschrift für den vorliegenden Fall vorsehen.

Leider wurden für Ihre Suche keine Artikel gefunden.