Gewerblicher Rechtschutz / Europäisches Wettbewerbsrecht

Das europäische Wettbewerbsrecht schützt den Wettbewerb innerhalb des europäischen Binnenmarktes vor unlauteren und den Wettbewerb einschränkenden Methoden.

Zum Europäischen Wettbewerbsrecht gehören das Kartellrecht und das Recht der staatlichen Beihilfen. In einem weiteren Sinn umfasst es auch das Vergaberecht und das Recht öffentlicher und monopolartiger Unternehmen. Die rechtliche Grundlage des Europäischen Wettbewerbsrechts ist Bestandteil des Vertrages über die Arbeitsweise der Europäischen Union.

Leider wurden für Ihre Suche keine Artikel gefunden.

Der Organisationsablauf unserer Kanzleien ist zertifiziert z.B. durch

TÜV Rheinland - nach CERT ISO 9001
TÜV Rheinland
nach CERT ISO 9001
DEKRA - nach CERT ISO 9001
DEKRA
nach CERT ISO 9001
TÜV HESSEN - nach CERT ISO 9001
TÜV HESSEN
nach CERT ISO 9001