Bronhofer & Partner Rechtsanwälte mbB

Herzlich Willkommen bei BRONHOFER & PARTNER Rechtsanwälte mbB.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen und stellen uns gerne vor.

Über uns im Überblick:

Wir sind ISO 9001:2015 zertifiziert (Einzelzertifizierung der TÜV Süd Management Service GmbH bis Januar 2022).

Wir sind 8 Rechtsanwälte:

• Dr. Nils Bronhofer
• Florian Hammel LL.M.
• Christopher Langlotz
• Maja Lukac
• Jörg F. Remien
• Dr. Rupprecht Rodenstock
• Dr. Timo Westermann
• Annika Schmid (Rechtsanwältin und Wirtschaftsmediatorin im Angestelltenverhältnis)

Wir sind außerdem (Fachanwaltschaften):

• Fachanwälte für Arbeitsrecht
• Fachanwälte für Handels-/Gesellschaftsrecht
• Fachanwälte für Versicherungsrecht
• Fachanwälte für Erbrecht
• Fachanwälte für Strafrecht
• Fachanwälte für Gewerblichen Rechtsschutz
• Fachanwälte für Mietrecht (demnächst)

Im Bereich Bau-/Architektenrecht sowie im Familienrecht pflegen wir enge Kooperationen mit zwei Münchner Kanzleien; ebenso mit einer Steuerberaterkanzlei.

Wir befinden uns seit fast 12 Jahren im Herzen Münchens / Sendlinger-Tor-Platz 5, 80336 München.

Sie erreichen uns mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln (U-Bahn 3, 6, 1, 2 "Sendlinger Tor"; um Untergeschoss unseres Bürogebäudes bzw. Tram "Sendlinger Tor").

Besprechungstermine können Sie mit uns telefonisch oder per E-Mail vereinbaren.

Wir stehen in der Zeit von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr in aller Regel durch unsere Anwälte zur Verfügung. In Ausnahmefällen vereinbaren wir gerne auch am Wochenende Besprechungstermine, persönlich in der Kanzlei oder telefonisch.

Wir freuen uns, Ihnen als verlässliche Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen.
 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kanzlei

Fachanwalt für Arbeitsrecht, Strafrecht
Fachanwalt für Gewerblicher Rechtsschutz
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Erbrecht, Versicherungsrecht

Fachartikel der Kanzlei

Sollten Sie Ihr Einzelunternehmen auf die nächste Stufe heben wollen und nicht mehr persönlich für alle Verbindlichkeiten haften wollen, warten einige Hürden. Grundsätzlich ist der bevorzugte Weg die Ausgliederung aus dem Vermögen des Einzelkaufmanns zur Neugründung einer GmbH. Damit gehen alle Verbindlichkeiten und Verträge auf die neue GmbH über, ohne dass es der Zustimmung der anderen Vertragspartner bedarf.

Ein Geschäftsführer genießt hohes Ansehen, viele Rechte aber auch viele Pflichten. Ist der der Geschäftsführer einer GmbH aber in Ungnade gefallen, sieht es schnell schlecht für ihn aus. Denn in der Regel fällt er nicht unter den Kündigungsschutz. Für ihn gelten dann nur die vertraglichen oder gesetzlichen Kündigungsfristen. In dem Artikel wird besonders auf den Fremdgeschäftsführer abgestellt. Ist der Geschäftsführer jedoch selbst noch Gesellschafter, so kann er sich gegebenfalls gegen den Abberufungsbeschluss wehren.

Zertifizierung der Organisationsabläufe

TÜV Rheinland - nach CERT ISO 9001
TÜV Rheinland
nach CERT ISO 9001
DEKRA - nach CERT ISO 9001
DEKRA
nach CERT ISO 9001
TÜV HESSEN
nach CERT ISO 9001