Rechtsanwalt Axel Pabst

Ich setze mich dafür ein, dass Sie Ihr Geld bekommen

Seit mehr als zehn Jahren bearbeite ich Konflikte rund um die Themen Vermögen, Vorsorge und Versicherung. Mit meiner nachgewiesenen Erfahrung als Fachanwalt für Versicherungsrecht und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht setze ich mich dafür ein, dass meine Mandantinnen und Mandanten ihre berechtigten Ansprüche durchsetzen können.

Als Wirtschaftsmediator helfe ich Ihnen auch gerne dabei, interessensgerechte Lösungen zu finden.

 

Kanzleistitz in Hofheim: zentral im Rhein - Main - Gebiet, mitten in Deutschland gelegen

Die Kanzlei Pabst ist in Hofheim am Taunus ansässig und sowohl von der Autobahn A 66 als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus Frankfurt und Wiesbaden bequem zu erreichen.

 

Aktuelle Informationen erhalten Sie auch auf dem Blog meiner Kanzlei, dem Pabstblog.

Anwältinnen und Anwälte der Kanzlei

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Versicherungsrecht
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Fachartikel der Kanzlei

Sind oder waren Sie Aktionär von Volkswagen? Hat auch Ihr Kapital durch den Abgas-Skandal eine erhebliche Wertminderung erfahren? Dann überlegen Sie vielleicht, ob Sie sich einer in den Medien erwähnten Sammelklage anschließen sollen.

Mehr als 30.000 Bausparkunden haben in den vergangenen Wochen Kündigungsschreiben erhalten. Damit sollen gut verzinste Verträge, bei denen bisher kein Bauspardarlehn in Anspruch genommen wurde, beendet werden. Problematisch ist nur: Es gibt hierfür meist weder eine gesetzliche noch eine vertragliche Rechtsgrundlage.

Sie möchten noch die Verjährung unterbrechen i.S: Kreditbearbeitungsgebühren? Es dürfte schwierig werden, jetzt noch eine spezialisierte Kanzlei zu finden, die zwischen den Jahren geöffnet und noch freie Kapazitäten für eine Klage hat. Hier gibt es die Hilfe zur Selbsthilfe.

Haben Sie innerhalb der letzten zehn Jahre einen Kreditvertrag abgeschlossen? Ganz egal ob für eine Immobilie oder ein Auto, ein Möbelstück oder einen "Einfach-So-Kredit". Dann sollten Sie sofort im Vertragstext nachsehen, ob von Ihnen eine sogenannte "Bearbeitungsgebühr" verlangt wurde. Diese können Sie noch bis zum Ende des Jahres 2014 von Ihrer Bank zurückfordern.

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass ein Rechtsschutzversicherer seinen Kunden dafür belohnen darf, wenn er im Schadensfall eine von ihm ausgewählte Anwaltskanzlei beauftragt.

Wenn Sie über eine Rechtsschutzversicherung verfügen, fragen Sie sich vermutlich auch, ob diese die Kosten eines Rechtsstreits um einen Ki-Ta-Platz übernimmt. Die juristische Antwort lautet wie so oft: „es kommt darauf an“. Die eindeutige Antwort ergibt sich aus Ihren Versicherungsbedingungen

Unsere Kanzleien sind zertifiziert z.B. durch

TÜV Rheinland - nach CERT ISO 9001
TÜV Rheinland
nach CERT ISO 9001
DEKRA - nach CERT ISO 9001
DEKRA
nach CERT ISO 9001
TÜV HESSEN - nach CERT ISO 9001
TÜV HESSEN
nach CERT ISO 9001