Rechtsanwälte Steuerberater Hoffmann & Franken

PDF downloaden

Diese Kanzlei ist nach DIN EN 9001 zertifiziert: Was dies bedeutet können Sie hier lesen.

APRAXA-Zertifikat DEKRA-Zertifikat
Alle Mitarbeiterdetails zeigen
Rechtsanwalt  Jens Uwe Hoffmann

Rechtsanwalt Jens Uwe Hoffmann

Schwerpunkte
  • Verkehrsrecht
    • Verkehrsstrafrecht
    • Verkehrsunfallrecht
  • Strafrecht
    • Betäubungsmittelrecht
    • Fahrerlaubnisrecht
    • Jugendstrafrecht
    • Steuerstrafrecht
  • Zivilrecht
    • Haftpflichtrecht
    • Haftungsrecht
  • Ordnungswidrigkeitenrecht
Sprachen
Englisch
Lebenslauf
 

Geboren 1965 in Colditz/Sachsen. Schule und Abitur in Altenburg. Nach dem Wehrdienst Jura-Studium in Berlin und Referendariat in Bayern. Zweites Staatsexamen 1993, anschließend freie Mitarbeit bei Pfeiffer & Partner in Chemnitz.

Ab August 1994 Sozius von Bogsch, Schwarzer, Hoffmann und seit 1999 alleinige Weiterführung der Kanzlei. Ab 2001 unter dem Namen Hoffmann & Franken.

Schwerpunkte seiner Tätigkeit bilden der gesamte Bereich des Verkehrsrechts (insbesondere Verkehrsunfallrecht, Verkehrsstrafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht) sowie Medienrecht und Strafrecht.

Er ist Mitglied der Arge Verkehrsrecht und Gemeinderat in Jückelberg/Thüringen.

Die Freizeit gehört seiner Familie (verheiratet, zwei Kinder), der Bewirtschaftung des eigenen Bauernhofes sowie dem Motorradfahren.

Mehr Informationen

Rechtsanwalt  Marcel Kühn

Rechtsanwalt Marcel Kühn

Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Sozialrecht
Schwerpunkte
  • Medizinrecht
    • Arzthaftungsrecht
  • Recht des öffentlichen Dienstes
    • Arbeitsrecht (Arbeiter und Angestellte)
    • Beamtenrecht
  • Sozial- und Sozialversicherungsrecht
    • Arbeitslosengeld
    • Hartz IV
    • Schwerbehindertenrecht
  • Reiserecht
  • Verwaltungsrecht
  • Verkehrsrecht
Lebenslauf
 

In Chemnitz 1972 geboren, dort auch Schule und Berufsausbildung mit Abitur. Zivildienst bei der Naturschutzbehörde der Stadt Chemnitz von 1992 bis 1994.

Danach Jura-Studium und Erstes Staatsexamen (1999) an der Technischen Universität Dresden. Während dieser Zeit arbeitete er als studentischer Mitarbeiter am dortigen Institut für Technik- und Umweltrecht. Anschließend Referendariat in Sachsen einschließlich einer mehrmonatigen Tätigkeit bei der Schulze & Braun Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Im Jahr 2002 Zweites Staatsexamen.

Eintritt in die Kanzlei Hoffmann & Franken im August 2002 als angestellter Rechtsanwalt, wobei er schwerpunktmäßig die Bereiche Verkehrszivilrecht, Arzthaftungsrecht, Versicherungsrecht, Beamtenrecht und Sozialrecht betreut.

Die Freizeit verbringt er am liebsten mit Sport, Reisen und im Theater.

Mehr Informationen